h1

Frankfurt

Hier noch einiges am Rande: Was  z.B. sehr gut geregelt, war die Zubringung vom Stadion/Autobahn und zurück. Man fährt quasi von der Autobahn, über den Seitenstreifen, auf einen Waldweg, der direkt auf eine Große Wiese führt. Von dort aus läuft man dann erstmal eine Weile durch den Wald, bevor man von der Ferne ein Stadion sehen kann. Das Foto zeigt den Original Weg zum Stadion, so modern ist Frankfurt also : P

cimg4098.JPGVon dem Parkplatz, wird man dann auch auf unmittelbar über diese Waldwege wieder auf die Autobahn gebracht und ist sofort auf der Standspur und kann losfahren, ohne erst einmal durch Frankfurt zu fahren …

Glück im Unglück: Die A3 nach Köln war bis hinter Limburg perfekt frei, alles Super. Kurz nach Limburg fing auf einmal ein Stau an, und wir ahnten es gleich, dass dies ein eine Vollsperrung ist, weil sich kein einziges Auto bewegt hat. Wir standen knapp 10 Minuten da, ohne eine Radiodurchsage zu hören. Irgendwann sind wir einfach unserem Vorgänger gefolgt, er hatte sich einen Weg zur Ausfahrt erkämpft und wir schwups hinterher. Zu unserem Glück, konnten wir nach kurzer Zeit eine wunderbare Landstrasse entlang fahren, die uns genau wieder hinter der Vollsperrung auf die A3 gebracht hat. Als wir in Köln angekommen waren, hörten wir im Radio, dass die Vollsperrung immer noch nicht komplett aufgehoben sei 🙂 Happy End

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s